+++ NEW - Update vom 28.03.2020 +++ Unsere Maßnahmen gegen die sprunghafte Ausbreitung des Covid 19. +++ Selbstauskunft COVID-19 – für den Download hier klicken +++
Schmerzen an der Schulter

Kalkdepot

Symptome

Es treten typischerweise Schmerzen bei Bewegung der Schulter, aber auch nächtliche Ruheschmerzen auf. 

Häufig wachen Patienten nachts auf, wenn sie auf der betroffenen Schulter liegen. 

Oft ist der maximale subjektive Schmerzpunkt an der Außenseite des Oberarmes lokalisiert. 

Verletzung oder Erkrankung

Bei dieser Erkrankung kommt es zur Einlagerung von Kalksalzen (Kalkdepot oder Tendinosis calcarea) in der Sehnenkappe der Schulter.

Ursache

Die genauen Ursachen der Entstehung von Kalkdepots in der Sehnenkappe des Schultergelenkes sind nicht bekannt.

Häufig auftretende Mikrotraumen, Durchblutungsstörungen der Sehne oder entzündliche Veränderungen mit Einlagerung von Kalksalzen werden diskutiert.

Untersuchung

Kalkansammlungen in der Sehnenkappe können bereits auf Standardröntgenaufnahmen eindeutig diagnostiziert werden.

Behandlung

Bei geringfügigen Beschwerden kann eine konservative Behandlung mit dem Versuch einer lokalen Cortisoninjektion durchgeführt werden.

Diese Behandlung sollte jedoch nicht zu oft (wir empfehlen höchstens 3 Injektionen) wiederholt werden, um Cortisonschäden an der Sehne zu vermeiden.

Bei hartnäckigen oder stärker und länger bestehenden Beschwerden empfiehlt sich eine operative Behandlung mit einer arthroskopischen Ausräumung des Kalkdepots.

In Abhängigkeit der Weite des subacromialen Raumes ist eventuell eine zusätzliche subacromiale Dekompression (Abtragung der Unterfläche der Schulterhöhe) erforderlich.

Nachbehandlung

Nach einer kurzfristigen postoperativen Schonung von einigen Tagen sollte das Gelenk bereits frühzeitig bewegt werden.

Eine konsequente physiotherapeutische Nachbehandlung ist günstig und beschleunigt den Genesungsprozess.

Genesung

Im Allgemeinen wird nach einer operativen Behandlung nach 2 bis maximal 6 Wochen eine vollständige Beschwerdefreiheit erreicht.

Behandlungsziel

Ziel sowohl der konservativen als auch der operativen Behandlung ist eine anhaltende Schmerzfreiheit an der Schulter bei möglichst uneingeschränkter Beweglichkeit.

Vereinbaren Sie einen Termin

Am besten Sie rufen uns an:

+43 5556 74000-0

 Oder Sie schreiben uns:

Datei mitsenden: 

Datei mitsenden: 


captcha
Jetzt anrufen