+++ NEW - Update vom 15.09.2020 +++ Unsere Maßnahmen gegen die sprunghafte Ausbreitung des Covid 19. +++ Selbstauskunft COVID-19 – für den Download hier klicken +++
Schmerzen am Knie

Plicasyndrom

Symptome

Die Patienten geben chronische Schmerzen und bisweilen ein Schnappgefühl im oberen inneren hinteren Gelenksbereich während körperlicher Aktivität oder nach längerem Sitzen an.

Intermittierende Einklemmungen können auftreten. Oft kann eine Plica ähnliche Symptome wie bei einer Meniskusläsion verursachen. 

Verletzung oder Erkrankung

Es handelt sich dabei um einen verstärkt ausgebildeten oder stark vernarbten Bindegewebsstrang (Plica) im Kniegelenk.

Diese Veränderung ist am häufigsten im oberen inneren Anteil des Kniegelenkes lokalisiert.

Ursache

Eine Plica kann durch ein direktes Anpralltrauma, durch ein indirektes Distorsionstrauma (Zerrung) aber auch durch chronische Überlastung der inneren Kapsel mit chronischer Reizung entstehen.

Untersuchung

Neben der Anfertigung von Standardröntgenaufnahmen kann mittels einer Kernspintomographie (MRT) definitiv eine größere Plica nachgewiesen werden.

Behandlung

Bei sehr kleinen, wenig Beschwerden verursachenden Schleimhautfalten kann unter Umständen zugewartet und der weitere Verlauf beobachtet werden.

Lokale Infiltrationen können die Symptome lindern.

Falls eine Plica Beschwerden verursacht, ist die arthroskopische Abtragung der Schleimhautfalte zu empfehlen.

Nachbehandlung

Wenn eine Arthroskopie erforderlich wird, sollte das Bein nach der Operation häufig hochgelagert und Ihre Aktivität in der postoperativen Phase langsam gesteigert werden.

Sie benötigen nach der Operation keine Krücken und können das Kniegelenk voll belasten.

Genesung

Nach einer arthroskopischen Operation kann eine vollständige Wiederherstellung in 2-4 Wochen erwartet werden.

Behandlungsziel

Ziel der Behandlung ist eine möglichst vollständige Entfernung sämtlicher Narbenstränge, wodurch in allen Fällen eine normale Kniegelenksfunktion mit Beschwerdefreiheit wiederhergestellt werden kann.

Vereinbaren Sie einen Termin

Am besten Sie rufen uns an:

+43 5556 74000-0

 Oder Sie schreiben uns:

Datei mitsenden (Max. Dateigröße: 12MB): 

Datei mitsenden (Max. Dateigröße: 12MB): 


captcha
Jetzt anrufen