+++ ACHTUNG: AB SOFORT VIDEOÜBERWACHUNG AUF DEM GESAMTEN AREAL +++ NEW - Update vom 15.09.2020 +++ Unsere Maßnahmen gegen die sprunghafte Ausbreitung des Covid 19. +++ Selbstauskunft COVID-19 – für den Download hier klicken +++
Schmerzen am Knie

Morbus Osgood schlatter

Die Behandlung des knöchernen Abrisses des Ligamentum patellae an der Tuberositas (Morbus osgood Schlatter) wird bei uns ausschließlich konservativ durchgeführt. Laut französischen Untersuchungen konnten junge Athleten, die an so einer Verletzung leiden, im Gegenteil zu den konservativ behandelten praktisch nie nach operativen Maßnahmen in der Adoleszentenzeit zur Weltspitze geführt werden. Mir persönlich sind jede Menge Sportler bis zum Höchstniveau bekannt, die in der Jugend kurzzeitig an einem Morbus schlatter litten und dieser mit Reduktion der Trainingsbelastung auf ca. 50% während der Wachstumsphase zur Ausheilung gebracht werden konnte. Sollte nach Schluss der Wachstumsfugen keine Beschwerdefreiheit erreicht werden können, so können die Residuen des Morbus osgood schlatter sehr gut arthroskopisch saniert werden. Nach der operativen Behandlung des störenden Dissekates und lokaler Sehnenrekonstruktion gibt es bereits nach 6-8 Wochen üblicherweise ein ausgezeichnetes beschwerdefreies Ergebnis.

Vereinbaren Sie einen Termin

Am besten Sie rufen uns an:

+43 5556 74000-0

 Oder Sie schreiben uns:

Datei mitsenden (Max. Dateigröße: 12MB): 

Datei mitsenden (Max. Dateigröße: 12MB): 


captcha
Jetzt anrufen