+++ ACHTUNG: AB SOFORT VIDEOÜBERWACHUNG AUF DEM GESAMTEN AREAL +++ NEW - Update vom 15.09.2020 +++ Unsere Maßnahmen gegen die sprunghafte Ausbreitung des Covid 19. +++ Selbstauskunft COVID-19 – für den Download hier klicken +++
Schmerzen am Ellbogen

freier gelenk­körper

Symptome

Die typischen Beschwerden sind schmerzhafte Gelenksblockaden und Schnappgefühle. Darüber hinaus sind intermittierende Bewegungseinschränkungen möglich.

Verletzung oder Erkrankung

Bei dieser Verletzung handelt es sich um eine Absprengung, meistens von Knochen- und/oder Knorpelgewebe von den Gelenksflächen, welche als ein oder mehrere freie Gelenkkörper im Gelenkraum schwimmen und zu Blockaden führen können.

Ursache

Die häufigste Ursache sind Abscherungen von Knochen-Knorpelgewebe im Rahmen von Unfällen, gelegentlich können auch Ernährungsstörungen des Knorpels oder Infektionen freie Gelenkkörper verursachen.

Untersuchung

Größere Gelenkkörper mit Kalkeinlagerungen können mühelos im Röntgen oder mittels Computertomographie (CT) diagnostiziert werden.

Kleinere Gelenkkörper, insbesondere abgesprengte Knorpelstücke können nur im Rahmen einer Kernspintomographie (MRT) nachgewiesen werden.

Behandlung

Die Behandlung besteht in der arthroskopischen Entfernung des freien Gelenkkörpers, dabei wird auch das gesamte Gelenk inspiziert und die Stelle, wo der Gelenkkörper abgelöst wurde, gesucht. Allfällige Knorpelschäden werden ausgeglättet.

Nachbehandlung

Im Anschluss an die Operation ist eine temporäre Schonung des operierten Ellbogengelenkes erforderlich. Eine rasche und konsequente physiotherapeutische Nachbehandlung ist zu empfehlen.

Genesung

Nach vollständiger Entfernung der Gelenkkörper kommt es erstaunlich rasch zu einer meist vollständigen Beschwerdefreiheit.

In Abhängigkeit der Größe des Gelenkkörpers und des dadurch entstandenen Knochen-Knorpeldefektes können eventuell Restbeschwerden verbleiben.

Behandlungsziel

Ziel der Behandlung ist die vollständige Entfernung des einklemmenden freien Gelenkkörpers. Dadurch kann normalerweise die schmerzhafte Bewegungsbehinderung bzw. Gelenksblockade vollständig behoben werden. Gelegentlich verbleibt eine diskrete Einschränkung der Beweglichkeit.

Vereinbaren Sie einen Termin

Am besten Sie rufen uns an:

+43 5556 74000-0

 Oder Sie schreiben uns:

Datei mitsenden (Max. Dateigröße: 12MB): 

Datei mitsenden (Max. Dateigröße: 12MB): 


captcha
Jetzt anrufen